Grün-As
Bild

Intervallstudie »Leben in Grünau«

Die Volkshochschule Leipzig, die Agenda-Gruppe Grünau und der Stammtisch Grünau laden ein zur Vorstellung der Ergebnisse der Intervallstudie 2004, Mittwoch, den 2.2.2005, 19.00 - 21.00 Uhr, in das Komm-Haus, Selliner Straße 17. Seit 1979 untersucht die von Frau Prof. Alice Kahl auf den Weg gebrachte »Intervallstudie Grünau« die Wohnbedingungen in Grünau und deren subjektive Reflexion durch die Einwohner/innen.

Damit ist Grünau der einzige Stadtteil in Deutschland, in dem die Wohnsituation der Menschen in einer Langzeitstudie verfolgt wurde. Wie fühlen sich die Menschen in Grünau? Wie zufrieden sind sie mit ihrer Wohnung und ihrem Wohnumfeld? Würden sie einem guten Freund raten, nach Grünau zu ziehen? Diese und viele andere Fragen wurden den Grünauer/ innen gestellt.

Link Seit Sommer 2004 wird eine neue Studie erstellt, in die erstmals auch Fragen zum Stadtumbau in Grünau einfließen. Karsten Gerkens, Leiter des Amtes für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung (ASW) in Leipzig und Dr. Matthias Bernt vom Umweltforschungszentrum Leipzig-Halle stellen an diesem Abend Ergebnisse der aktuellen, vom ASW beauftragten Studie vor und stehen für Nachfragen zur Verfügung.

Weiter>>> RSS
Karte