Grün-As

Kfz-Prüfstelle Leipzig-Grünau

Gründlichkeit, Service und Verständnis für die Probleme des anderen

Bremsung aus vollem Lauf - da fühlt man sich hinterher irgendwie plötzlich anders…

Hans-Jürgen Richter ist auf der Autobahn nach Berlin unterwegs. Die Sichtverhältnisse und der Belag eher mäßig, kurz zuvor hatte es geregnet. Ein dunkler Ford überholt ihn und biegt plötzlich knapp vor ihm ein, ein anderer war ihm auch auf den Fersen. Verflixt, Hans-Jürgen Richter muss scharf aufs Bremspedal. Gerade noch mal gut gegangen. Er kommt knapp hinter dem Ford zur Ruhe.
»Gott sei Dank, konnte ich mich auf meine Bremsen verlassen. Kurz zuvor war ich mit dem BMW noch beim TÜV und hatte danach die Bremsbelege wechseln lassen. Das hat mir vielleicht das Leben gerettet. Da fühlt man sich irgendwie plötzlich anders.«
Der Maurer weiter: »Ich gehe schon seit Jahren in die Prüfstelle, hier versteht man die Autofahrer.«
Kfz-Sachverständiger Michael Schleusing erinnert sich an Hans-Jürgen Richter. »Einer der Kunden, die sich um ihr Fahrzeug immer kümmern, die wissen wollen, was los ist im und unter dem Auto. Wir geben gern Hinweise auf drohenden Verschleiß mancher Teile, damit der Kunde auch zeitig genug Erneuerungen finanziell einplanen kann.«

Der häufigste Grund zum TÜV zu fahren sind nach wie vor Haupt- und Abgasuntersuchungen. Im 1. Halbjahr schafften übrigens über zwei Drittel der Kraftfahrer die begehrten Plaketten bereits im 1. Anlauf. Was kosten die Grundleistungen? Die Hauptuntersuchung nach § 29 für Pkw z. B. 75 Mark, für Kraftrad 59 Mark, während für die Abgasuntersuchung nach § 47a zwischen 38 und 71 Mark veranschlagt wird, je nachdem, ob es sich um einen geregelten oder ungeregelten Katalysator bzw. Dieselmotor handelt.

Die Leipziger Kfz-Prüfstelle in Leipzig-Grünau, Brünnerstraße, hat Montag 9:00 bis 20:00 Uhr und Dienstag - Freitag von 9:00 bis 18:00 Uhr und Samstag von 8:00 bis 12:00 Uhr geöffnet und ist telefonisch unter 0341/4229605 zu erreichen. Seit Januar ermöglicht ein Telefon- Anmeldeservice unter 0800/1212444 die Vergabe von Terminen auch zusätzlich zu den regulären Öffnungszeiten.

Kfz-Prüfstelle Leipzig - Grünau

Schulzoo - Report

Auch diesmal gibt es wieder Interessantes über den Schulzoo zu berichten. Etwas sehr Spektakuläres und Neues ist seit längerer Zeit bei uns in Arbeit. Es ist an der Zeit, 11 Jahre Schulzoo angemessen zu präsentieren! Das sind elf Jahre spannende Geschichten über unsere Tiere, deren Haltung, Nachzucht und Pflege, über unsere Umzüge, Um- und Neubauten und natürlich über uns selbst. Unser erster Zooführer.

Vielleicht kennt der eine oder andere von Ihnen so etwas schon vom Leipziger Zoo oder von anderen Zoologischen Einrichtungen. Auch unserer wird in Hülle und Fülle seltene Fotografien von unseren exotischen Tierarten und Mitgliedern enthalten. Dazu gesellen sich zahlreiche von uns verfasste Artikel. Unter anderem geben wir in unserer Chronik einen Überblick über unsere Entwicklung, berichten über erfolgreiche Nachzuchten, die ständige Erweiterung des Tierbestandes sowie die dafür notwendigen Baumaßnahmen und erzählen Lustiges und Spannendes am Rande. Auch unsere immer mehr werdenden Arbeitsgemeinschaften und Jugendgruppen möchten wir Ihnen nicht vorenthalten.

Seit 1998 präsentiert sich der Schulzoo erfolgreich im Internet mit täglich über 2000 Zugriffen. Für uns Grund genug über unsere Internetaktivitäten im Zooführer zu berichten. Neben der bisherigen Entwicklung geben wir auch einen Ausblick auf die zukünftige Gestaltung unserer Homepage. In diesem Zusammenhang möchten wir die Gelegenheit nutzen, Sie zu informieren, dass wir pünktlich zum 01.01.2002, dem Erscheinungstermin unseres Zooführers, mit einen komplett neugestalteten Internetauftritt aufwarten können. Ab diesem Zeitpunkt steht dem interessierten Nutzer erstmals die gesamte Vielfalt aller Seiten unserer Homepage mit sämtlichen Artikeln kostenfrei zur Verfügung.

Nach etwa 2 Monaten mal mehr und mal weniger harter Arbeit haben wir unsere Artikel fertig auf dem Tisch liegen. Damit ist vielleicht ein großer Teil, doch längst nicht alles geschafft. Jetzt heißt es für uns ein passendes Layout für den Zooführer zu finden und uns Gedanken über die Realisierung des Druckes zu machen. In diesem Zusammenhang sind wir für jede Hilfe dankbar. Wenn auch Ihnen die Arbeit unserer Kinder und Jugendlichen am Herzen liegt, können Sie durch eine Spende diese Arbeit honorieren und unseren Zooführer damit auch zu IHREM Zooführer machen.

Weiter>>> RSS
Karte